WER SIND WIR…

SWISSVESPA 2010 - THE EXCLUSIVE SWISS ALP TOUR”

1. Tag - 01.Juli 2010…

Bei schönem sonnigen Wetter trafen sich 16 Teilnehmer aus den Kantonen Bern, Solothurn, Aargau, Basel, Neuenburg, Zürich und einem Teilnehmer aus Deutschland in Bern am Bären-graben. Nach der ersten Begrüssung und dem Eintreffen des letzten Teilnehmers (natürlich) demjenigen mit einem relativ kurzen Anfahrtsweg) nahmen wir die erste Etappe unter die Räder, welche uns via Wabern, Kehrsatz, Zimmerwald, Niedermuhlern, Stockental nach Spiez führte, wo wir uns am schönen Seeufer stärken konnten. Via Frutigen gings nach Kandersteg und über die Kiesstrecke ins Gasterntal. So erreichten wir unser Tagesziel, das Hotel Waldhaus, einem Hotel ohne Strom aber mit viel Charme.
Mit einem Raclette vom offenen Feuer beendeten wir den ersten Tag dieser Tour….

2. Tag - 02.Juli 2010…

Nach einer Übernachtung im Massenschlag machten wir uns am 2.Tag nach einem stärkenden Frühstück wieder auf den Weg hinab nach Kandersteg wo wir unsere Vespa auf den Autozug Richtung Wallis verluden. Nach einer kurzen Reise fuhren wir via Gampel, Steg nach Brig zum Stockalperschloss und nutzen die Zeit zur Besichtigung und zur kurzen Erholung im Schatten. Weiter ging es via Fiesch nach Reckingen, Oberwald, Gletsch zur Grimsel Passhöhe und nach einer kurzen Pause noch den letzten Teil zum Berghaus Oberaar.

3. Tag - 03.Juli 2010…

Der dritte Tag war die absolute Königsetappe, welche uns bei absolutem Traumwetter über folgende Strecke vom Berghaus Oberaar, Grimsel Passhöhe, Gletsch, Passhöhe Furka (mit obligatem kleben der Club Sticker aufs Schild), Andermatt (hier trafen Dani Gasche und Christian Steger noch die Teilnehmer der Rally Milano- Taranto, welche sich gerade auf der Anfahrt befanden), Schöllenenschlucht, Wassen über die Passhöhe Susten, Meiringen, Rosenlaui auf die Grosse Scheidegg führte.

4. Tag - 04.Juli 2010…

Nach einer angenehmen Nacht war schon der letzte Tag unserer Tour angesagt und wir starteten bei leichtem Regen via Grindelwald, Wilderswil nach Interlaken wo nach einem Kaffeehalt die erwartete Sonne wieder zu scheinen begann. Via Beatenberg, Sigriswil, Thun, Steffisburg, Schwarzenegg, Röthenbach fuhren wir nach Aebersold ins Berghaus Ringgis wo wir bei feinster Grillade nochmals die besten Erlebnisse austauschen konnten. Am Nachmittag traten alle Teilnehmerin verschiedenen Fahrgemeinschaften die Heimreise an.





Einige Eindrücke von über 1500 Photos von der SwissVespa 2010…

Ein herzlicher Dank geht an alle Photografen welche uns Ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben!

Geniesse die Bilder in unserer Galerie ...

SWISSVESPA 2010

SWISSVESPA 2013

SWISSVESPA 2019 - HART AN DER GRENZE 1”

1. Tag 05.09.2019…
Der erste Tag der SwissVespa 2019  führte die teilnehmer bei bewölktem und leicht regnerischen Wetter von Saint-Louis (F) der Grenze entlang durch Elsass in den Jura  nach Reclère, wo wir unser Mittagessen einnahmen. Nach kurvenreichen Strecken durch den kalten Jura erreichten wir La Brévine , das Sibirien der Scheiz , wo wir unsere erste Übernachtung geniessen konnten.

2. Tag 06.09.2019…
Entlang der schweizerisch-französischen Grenze umfuhren wir Genf und den Genfersee um in die französischen Alpen nach Le Reposoir zu gelangen. Dort erwartete uns ein wundervolles abgelegenes Chalet in welchem wir den Abend mit einem Outdoor-Fondue und genügend zu trinken ausklingen lassen konnten.

3. Tag 07.09.2019…
Nach einer kurzen Nacht, wir wurden um  01:00h von der französichen Polizei zur Zeugenaussage geweckt, da in unmittelbarer Nähe unseres Hauses ein Auto mit einer toten Person ausbrannte, starteten wir den dritten Tag unmittelbar mit einer Passfahrt. Via den Stausee Lac de Roselend und  den kleinen St.Bernard gelangten wir auf unserer Königsetappe ins Aostatal und via den Grossen St. Bernard nach Bourg-st.Pierre im Wallis wo wir ein letztes Mal übernachteten.

04. Tag 07.09.2019…
Auch der vierte Tag startete gleich wie  der Vortag geendet hatte - kalt und feucht. Durchs Wallis via den Col des Mosses erreichten wir am Nachmittag Thun, wo sich die Wege der Teilnehmer trennten und alle sich auf den Heimweg machten.

Trotz des nicht so guten Wetters, hatte es auch dieses Mal sehr viel Spass gemacht und es wurde schon eifrig diskutiert , wo wohl die Fortsetzung “HART AN DER GRENZE 2” uns durchführen wird….

Geniesse die Bilder in unserer Galerie ...

Swissvespa 2019…  DIE SWISSVESPA 2019 “HarT an der grenze1”IST GESchichte GENIESSE DIE Tour nochmals in Wort und BILD >ERFAHRE MEHR DARÜBER…




TRETE MIT UNS IN KONTAKT

Formular

Kontaktformular

 

Name

Vorname

E-Mail Adresse

Bemerkungen

 
SicherheitsCode:
 

 

 

Liebe Vespa- Freunde!

Herzlich willkommen auf unserer Webseite. Ich wünsche Euch viel Spass beim surfen und entdecken vieler interessanter Berichte, Fotos und sonstigen Informationen rund um die Veranstaltungen des Vereins SwissVespa.
Christian Steger Präsident Verein SwissVespa


Der Verein SwissVespa ist eine Vereinigung gemäss ZGB Art. 60 mit Statuten [ Download ], welcher folgende Ziele bezweckt:


UNSERE “SWISSVESPA” TOUREN…

Swiss Vespa 2010

“The exclusive
Swiss Alp Tour”


[ mehr ]

Swiss Vespa 2013

“The exclusive
Swiss Alp Tour”


[ mehr ]


Swiss Vespa 2019

“Hart an der Grenze 1”


[ mehr ]


Swiss Vespa 2016

“Ride the Swiss Lakes”


[ mehr ]


TOUREN

Seit der Premiere im 2010, hat der Verein SwissVespa im 3 - Jahres -  Turnus Touren durch die  wunderschöne Schweiz organisiert. Teilnehmer aus der Schweiz, Österreich und Deutschland konnten sich jeweils an 4 Tagen an schönen Strecken, wunderbarer Aussicht in den Alpen oder  an der Vielfalt der Schweizer Seen erfreuen. Geniesst mit uns nochmals einen Blick zurück auf vergangene Touren…

SWISSVESPA 2013 - THE EXCLUSIVE SWISS ALP TOUR”

1. Tag - 05.September 2013…

Mit dem Check-in in Interlaken startete die SwissVespa 2013 mit 50 Teilnehmer aus der Schweiz, Deutschland und Österreich an, zur ersten Etappe nach Saanen. Den vom Vespa Club Saanenland organisierten Apero genossen alle Teilnehmer. Frisch gestärkt ging die Fahrt weiter via Col de Pillon, Lysin, Aigle und Champery nach St. Maurice, wo ein feines Abendessen und gemütliches Beisammensein auf dem Programm stand.

2. Tag - 06.September 2013…

Unter der Leitung unsrer Kollegen von 70s.ch führte uns unsere Tour durchs Wallis entlang durch wunderbare Landschaften (Martigny, Verbier, Nendaz, Veysonnaz, Sierre, Brig, Obergoms) auf den Furkapass. Nach dem obligaten Fotoshooting gings bergab nach Andermatt zu unserem zweiten Tagesziel.

3. Tag - 07.September 2013…

Die Tour führte uns nun auf den Gotthardpass und anschliessend via normale Strasse oder Tremola (Kopfsteinpflaster) ins Tessin. Via Lukmanier- und Oberalppass führten uns unsere Roadcapitains via Andermatt nach Altdorf, wo der Präsident des Vespa Clubs der Schweiz, Claudio Cesa, ein leckeres Eis offerierte. Frisch gestärkt gings auf den Klausenpass zur letzten Übernachtung unserer Tour.

4. Tag - 08.September 2013…

Begleitet von Nebel und Regen ging es anschliessend nach Sursee, wo zu unseren Ehren vom Vespa Club Sursee ein rauschendes Vespa-Fest veranstaltet wurde.





Einige Eindrücke von über 1500 Photos von der SwissVespa 2013…

Ein herzlicher Dank geht an alle Photografen welche uns Ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben!

Geniesse die Bilder in unserer Galerie ...

Geniesse die Videos in unserem Youtube- Channel ...


SWISSVESPA 2016

SWISSVESPA 2016 - ”RIDE THE SWISS LAKES”

1. Tag - 01.September 2016…

Mit dem Check-in in Bern vor dem Stade de Suisse starteten wir mit 50 Teilnehmern aus der Schweiz und Deutschland zu der diesjährigen SwissVespa 2016 entlang einiger Schweizer Seen. Via Wohlen - und Murtensee, führte uns unsere Tour um den Schiffenen- und den Greyerzersee via dem Lac Lessoc und dem Lac du Vernex an den Genfersee nach Villeneuve wo wir uns ein erstes Mal an dessen Ufer beim späten Mittagessen stärken konnten. Entlang des zweitgrössten Sees Mitteleuropas (neben dem Ballaton) fuhren wir anschliessend in den Jura an den Lac de Joux nach L'Abbaye wo wir den ersten Tag bei einem feinen Abendessen ausklingen liessen konnten.

2. Tag - 02.September 2016…

Nach einer kurzen Nacht mit früher Tagwache starteten wir zur Königsetappe, welche uns via Vallorbe nach Les Verrières für eine kurze Zeit durch Frankreich führte um anschliessend durch den Neuenburger Jura und dem Neuenburgersee nach Ligerz am Bielersee zu gelangen wo wir die Vorzüge des schönen Restaurants am Ufer geniessen konnten. Via Thuner- und Brienzersee ging es anschliessend rauf auf den Brünigpass auf welchem wir von Claudio Cesa bereits mit einem Apèro erwartet wurden. Das Ziel für diesen Tag, Beckenried am Vierwaldstättersee erreichten wir via Lungern-, Sarner-, Wichel- und Alpnachersee müde und glücklich. Trotz aller Strapazen konnten wir unsere gemeinsame Abendveranstaltung in vollen Zügen geniessen.

3. Tag - 03.September 2016…

Mit der Fähre von Beckenried nach Gersau überquerten wir den Vierwaldstättersee um anschliessend entlang dem Lauerzersee, dem Baldegger-, Hallwyler- und Sempachersee nach Luzern zu gelangen, wo wir gemeinsam die Stadt unsicher machen konnten

4. Tag - 04.September 2016…

Der letzte Tourtag führte uns nochmals entlang des Zugersee und des Ägerisees nach Einsiedeln zum Sihlsee, welchen wir über den Damm überquerten. Anschliessend ging es an den Walensee und den Ober- und den Zürichsee. Unser Ziel auf dem Helvetiaplatz in Zürich erreichten wir anschliessend via des Pfäffiker- und des Greifensee müde aber mit viel schönen Eindrücke und neu gewonnenen Vespa-Freundschaften.






Einige Eindrücke von über 1500 Photos von der SwissVespa 2016…

Ein herzlicher Dank geht an alle Photografen welche uns Ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben!

Geniesse die Bilder Tag 1 und 2 ...
Geniesse die Bilder Tag 3 und 4 ...
Geniesse die Videos auf  Youtube…
Geniesse den Tour Reiseführer ...


SWISSVESPA 2013

Mitteilung

Wer sind wir…

Der Verein SwissVespa ist eine Vereinigung gemäss ZGB Art. 60 mit Statuten [ Download ], welcher folgende Ziele bezweckt:

Verein SwissVespa…

Postanschrift:
Verein SwissVespa, c/o Christian Steger,
Meientalstrasse 80, CH - 8048 Zürich

E-Mail:
swissvespa (ät) bluewin.ch

Vorstand:
Christian Steger (Präsident)
Alexandra Klaesi (Sekretariat)
Daniel Gasche (Kasse)

Impressum

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Follow With Us f Copyright@ 2018 Verein SwissVespa
Veranstaltungen und Touren für  die Vespa- und Lambretta- Szene
Home Touren Kontakt
Verein SwissVespa